Imagekampagne vom Landesfeuerwehrverband Bayern 2012                                                                                    

      

14 bis 18 Jahre, Mädels und Jungs willkommen
Die Jugendfeuerwehr Aying besteht aus Jugendlichen im Alter zwischen dem vollendeten 14. und 18. Lebensjahr, den so genannten Feuerwehranwärtern bzw. Feuerwehrwärterinnen. Mädels sind herzlich willkommen – und in der Regel mindestens gleich gut, wenn nicht besser als die Jungs ;-).

     

Übung an jedem zweiten Freitag
Die Ausbildungsveranstaltungen finden jeweils am 2. und 4. Freitag im Monat von 19:30 bis 21:30 Uhr statt. Änderungen werden frühzeitig mitgeteilt. In jedem Fall wird darauf geachtet, dass die Jugendlichen spätestens um 22:00 Uhr zu Hause sein können.

     

Ausrüstung wird gestellt
Mit dem Eintritt in die Feuerwehr wird jedem Mitglied seine persönliche Schutzausrüstung zur Verfügung gestellt. Sie um- fasst in der Regel Schutzanzug, Helm, Stiefel und Handschuhen. Für Festveranstaltungen erhält jeder eine Dienstuniform, bestehend aus Uniformjacke, Diensthemd, Krawatte und Schirmmütze. Die Teilnahme in der Jugendfeuerwehr ist kosten- frei.

     

Ab 16 Jahren bei Einsätzen dabei
Nach Abschluss der Grundausbildung und Vollendung des 16. Lebensjahres dürfen Feuerwehranwärter in einges- chränktem Umfang an Einsätzen teilnehmen. D.h. sie dürfen mitfahren, können Einsatzluft schnuppern, müssen jedoch stets außerhalb des Gefahrenbereichs bleiben.

     

Für Fragen steht Ihnen der Jugendwart gerne zur Verfügung:

     

Weitere Informationen über die Ayinger Jugendfeuerwehr finden Sie hier.

      

     

      

       

     

nach oben